Seite: http://www.jukas.net/cs.asp?st=129

 



Aufklärungsschreiben
im Sinne des Legislativdekrets Nr. 196 vom 30.Juni 2003

Sehr geehrter Kunde, sehr geehrter Lieferant,

im Sinne des Art. 13 des Legislativdekrets Nr. 196 vom 30. Juni 2003 informieren wir darüber, dass der Verein Jugendhaus Kassianeum personenbezogene Daten von Kunden und Lieferanten sowie Daten jener Personen, die dem Verein ihre Personalien willentlich (persönlich, per Fax oder per E-Mail) sowie durch Registrierung auf unserer Webseite mitteilen, sowie von Unternehmen, deren Daten bei der Erfassung von externen Daten für geschäftliche Informationen, öffentlichen Verzeichnissen usw. übernommen wurden, verarbeitet, wobei es sich im letzteren Fall ausschließlich um personenbezogene Daten gemeiner/gewöhnlicher Art und Natur handelt.

Wir garantieren im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten unter Berücksichtigung der grundlegenden Rechte und Freiheiten sowie der Würde des Betroffenen, mit besonderem Bezug auf die Geheimhaltung, die personenbezogene Identität und das Recht auf Schutz der personenbezogenen Daten, erfolgt.

Alle Daten, die wir im Rahmen unserer Arbeit erhalten, bleiben bis auf Widerruf in unserem System gespeichert, welches den gesetzlichen Voraussetzungen entspricht.

Wir weisen weiters darauf hin, dass die Mitteilung der Daten freiwillig ist; wir aber nicht garantieren können, die vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen, wenn uns die notwendigen Daten nicht mitgeteilt werden.

Zweck der Verarbeitung

Übermittlung und Verbreitung der Daten:

In Bezug auf die oben angegebenen Zielstellungen werden Ihre personenbezogenen Daten bei Bedarf weitergeleitet:

Die von unserem Verein verarbeiteten, personenbezogenen Daten unterliegen keiner Verbreitung.

Art der Datenverarbeitung:

Die Datenverarbeitung erfolgt mit Hilfe elektronischer Mittel, und umfasst alle im Anhang B des Legislativdekretes Nr. 196 vom 30. Juni 2003 vorgesehenen und für die betreffende Datenverarbeitung erforderlichen Vorgänge. In jedem Fall wird die Datenverarbeitung unter Einhaltung aller Sicherheitsmaßnahmen durchgeführt, die deren Sicherheit und Geheimhaltung gewährleisten.

Navigationsdaten im Rahmen unseres Internet Informationsdienstes:

Die für die Funktion der Website zur Verfügung gestellten Computer-Systeme und Prozeduren erfassen während des normalen Betriebs bestimmte personenbezogene Angaben, deren Übermittlung der Benutzung von Datenaustauschprotokollen im Internet eigen ist.

Dabei handelt es sich um Informationen, die nicht erfasst werden, um sie identifizierten Personen zuzuordnen, sondern die aufgrund ihrer Beschaffenheit durch Verarbeitung und Verknüpfung mit Daten im Besitz von Dritten eine Identifizierung der Benutzer ermöglichen. Zu dieser Datenkategorie gehören die IP-Adressen oder Domain-Namen der Computer, die eine Verbindung zur Website herstellen, die URI (Uniform Resource Identifier)-Adressen der angeforderten Ressourcen, die Zeit der Anforderung und sonstige Parameter, die sich auf die Übertragung und die Computer-Umgebung des Benutzers beziehen.

Diese Daten werden nur für die Zwecke der Sammlung anonymer statistischer Informationen bei der Benutzung der Website und der Überprüfung von deren korrekter Funktion verwendet. Die betreffenden Daten können zur Feststellung einer Haftung im Falle von Straftaten mit Mitteln der Informationstechnik zum Schaden unserer Website benutzt werden.

Rechte des Betroffenen:

Das Datenschutzgesetz verleiht dem Betroffenen die Möglichkeit zur Ausübung bestimmter Rechte gemäß Art. 7. Im Einzelnen hat er das Recht, darüber Auskunft zu erhalten, ob und welche Daten über ihn vorhanden sind und in verständlicher Form nähere Angaben über diese Daten, deren Herkunft und den Grund und Zweck ihrer Verarbeitung zu erfahren, sowie Angaben über Inhaber und Verantwortliche der Verarbeitung und Personen und Kategorien von Personen, denen diese Daten möglicherweise übermittelt werden.

Der Betroffene hat das Recht, seine Daten zu aktualisieren, zu berichtigen und zu ergänzen sowie zu beantragen, dass die Daten gelöscht, gesperrt und in anonyme Daten umgewandelt werden, falls die Verarbeitung gegen die gesetzlichen Bestimmungen verstößt. Er hat das Recht, sich aus gerechtfertigtem Grund gänzlich oder zum Teil der Verarbeitung seiner Daten zu widersetzten, und ohne gerechtfertigtem Grund, wenn Daten zum Zwecke der Handelsinformation, des Versands von Werbematerial, zu Markt und Meinungsforschung verwendet werden.

Die Rechte gemäß Art. 7 können seitens des Betroffenen oder einer von ihm beauftragten Person, mittels Anfrage an vorstand@jukas.net Betreff PRIVACY, mittels Fax an 0472 279998 oder mittels eingeschriebenen Brief geltend gemacht werden.

Inhaber der Datenverarbeitung ist Verein Jugendhaus Kassianeum, Brunogasse 2, 39042 Brixen, in Person des gesetzlichen Vertreters Herr Herbert Georg Denicolò.


akt. 31.03.2011