Newsletter
Bildungshaus Jugendhaus Kassianeum

Datum: 06.03.2017

Webseite: http://www.jukas.net

Newsletter abbestellen:

******

 

 

Jugendhaus Kassianeum Jukas

Brunogasse 2

I-39042 Brixen

Tel.  +39 0472 279 999

Fax. +39 0472 279 998
E-Mail: bildung@jukas.net

 

Inhalt:

 

·    Frühlingserwachen mit Nia - Tanzabend
Freitag, 31. März

·    „Actionpainting“ in der Familie. Mal-Werkstatt

Sonntag, 2. April

·    Radikalisierung unter (jungen)Muslimen. Wie steht der traditionelle Islam zu extremistischen Strömungen? Seminar
Dienstag, 4. April

·    Probier´s mal mit… Gelassenheit. Entspannter mit Störungen, Problemen und schwierigen Personen umgehen. Seminar
Mittwoch, 5. April bis Donnerstag, 6. April

·    Grundlehrgang Erlebnispädagogik
1. Block: Mittwoch, 24. Mai bis Samstag, 27. Mai
2. Block: Mittwoch, 18. Oktober bis Samstag, 21. Oktober
3. Block: Mittwoch, 31. Jänner bis Samstag, 3. Februar
4. Block: Mittwoch, 6. Juni bis Samstag, 9. Juni
Abschluss: Freitag, 5. Oktober bis Samstag, 6. Oktober

„Bunte Tupfer, Frühlingszeichen, Farben, Formen ohnegleichen,
Blumen, Blüten, Gartenfreud`
Herz und Sinne, Frühlingszeit.“
© Oskar Stock (*1946), deutscher Schriftsteller und Aphoristiker

Frühlingserwachen mit Nia - Tanzabend
Freitag, 31. März, 19.00 – 21.15 Uhr
An diesem Frühlingsabend genießen wir freien Tanz, tradierte und choreografierte Formen sowie auch Nia und spielen mit Leichtigkeit und Kraft! Nia ist ein ganzheitliches Fitnesskonzept mit fließenden und natürlichen Bewegungen, das für jedes Alter geeignet ist. Elemente aus Kampfkünsten, Feldenkrais und Yoga fließen als Bewegungsformen ein.

Details

„Actionpainting“ in der Familie. Mal-Werkstatt
Sonntag, 2. April, 10.00 – 12.30 Uhr
Beim „Actionpainting“ nach Pollock wird mit durchlöcherten Yoghurtbechern/Dosen, Bürsten, Pinseln, Händen… Farbe auf riesige Papierbögen gebracht. Dabei entstehen beeindruckende Bilder, auf welche die „kleinen“ und „großen“ Künstler richtig stolz sind. Der kreative Prozess wird angeregt und die Freude am Gestalten vermittelt. Begleitet wird das Malen mit Musik, denn diese beeinflusst die Bewegung, und die Bewegung lässt die Bilder entstehen…

Details

Radikalisierung unter (jungen) Muslimen. Wie steht der traditionelle Islam zu extremistischen Strömungen? Seminar
Dienstag, 4. April, 9.00 – 12.00 und 13.00 – 18.00 Uhr
Thema des Seminars ist der Islam und die Radikalisierung in einigen Kreisen des Islam. Im ersten Teil geht es um die Entstehung, die Verbreitung und die Inhalte des Islam. Der zweite Teil konzentriert sich auf den Extremismus in einigen Kreisen des Islam. Er beschäftigt sich mit der Entwicklung der sogenannten „politischen Salafiyya“ und des „Dschihadismus“ als eine Form des politischen Extremismus wider dem traditionellen Islam. Es werden die Gründe für die Radikalisierung junger Muslime genannt und praktische Erfahrungen aus dem Bereich der Prävention dargestellt.

Details

Probier´s mal mit… Gelassenheit. Entspannter mit Störungen, Problemen und schwierigen Personen umgehen. Seminar
Mittwoch, 5. April, 9.00 – 12.30 und 14.00 – 17.30 Uhr
Donnerstag, 6. April, 9.00 – 12.30 und 14.00 – 17.30 Uhr
Im Seminar erhalten die Teilnehmenden Tipps und Tricks, wie es ihnen gelingt, destruktive Muster zu durchbrechen, in scheinbar verfahrenen Situationen handlungsfähig zu bleiben und klar eigene Bedürfnisse zu kommunizieren. Es geht darum, den Blick auf das „Problem“ zu ändern und auch aus vergangenen misslichen Situationen positive Aspekte herauszuziehen.

Details

Grundlehrgang Erlebnispädagogik
1. Block: Mittwoch, 24. Mai bis Samstag, 27. Mai
2. Block: Mittwoch, 18. Oktober bis Samstag, 21. Mai
3. Block: Mittwoch, 31. Jänner bis Samstag, 3. Februar
4. Block: Mittwoch, 6. Juni bis Samstag, 9. Juni
Abschluss: Freitag, 5. Oktober bis Samstag, 6. Oktober
Im Mittelpunkt des Lernprozesses steht die Auseinandersetzung mit einer Aufgabe und die mit ihr verbundenen Erfahrungen und Erkenntnisse. Wissen, Fertigkeiten und Werte werden über direkte Erlebnisse erarbeitet und vermittelt, Fähigkeiten erweitert. Dabei wird der Mensch ganzheitlich angesprochen, d.h. alle Dimensionen von Körper über Geist und Seele. Die Ziele des Grundlehrgangs sind: Erwerben von Grundfertigkeiten und Grundfähigkeiten für die erlebnispädagogische Arbeit; Ausbau der eigenen Kompetenzen zur Leitung von erlebnisorientierten Projekten; Befähigung zur Entwicklung und Durchführung von erlebnisorientierten Projekten in der Natur im (sozial)pädagogischen Kontekt.

Details

Mit freundlichen Grüßen

 

Das Jukas-Bildungs-Team

Helene Leitgeb, Daniela Ploner, Daniela Kirchler, Angelika Mahlknecht und Ingrid Fischnaller

 

Dieser Newsletter wird herausgegeben von:

Bildungshaus Jugendhaus Kassianeum / Brunogasse 2 / I-39042 Brixen / Tel. +39 0472 279 999 / Fax. +39 0472 279 998

 

Verantwortlicher Herausgeber: Silvia Zanotto, Verein Jugendhaus Kassianeum. Alle Informationen sind  ohne  Gewähr.

 

Wenn Sie diesen Newsletter zukünftig nicht mehr erhalten möchten,

klicken Sie bitte hier: ******