Organisatorische Hinweise
Wo geht´s zum Jukas?
Team
Newsletter
Abonnieren
Bibliothek / Studien
Studien online
Eigenstudien Jukas
Downloads
Vorträge und Seminare
Tagungen
Privacy
Sponsoren
Förderungen
Partner
Links
Verein
Jugendherberge

Jukas
   

Kategorie 

Wege zum Sinn
Seminar

Termin/e:
10.05.2018 - 10.05.2018
 


Ziel und Inhalt: 
Was macht unser Leben sinnvoll? Können wir ein sinnvolles Leben beabsichtigen? Nein, beabsichtigen können wir es nicht, aber einiges dafür tun.
Ganz im Sinne Viktor Frankls, dem Begründer der 3. Wiener Schule der Psychotherapie, werden wir in diesem Seminar unseren persönlichen Sinn als „die beste Möglichkeit vor dem Hintergrund der Wirklichkeit“ sehen lernen.
Dabei gehen wir gemeinsam der Frage nach, wie eine (den Sinn fördernde) Antworthaltung dem Leben gegenüber ausschaut und was sie kennzeichnet. Wir werden uns unseren „personalen Werten“ widmen, also den Werten, die den Menschen in seiner Person anziehen, ihn ansprechen, am Herzen liegen, ihm Herzklopfen verursachen. Daraus leiten wir unsere Wege zum Sinn ab. Schließlich werden wir uns mit unseren alltäglichen Entscheidungen beschäftigen, denn ein sinnvolles Leben ist immer auch ein entschiedenes Leben. Wir werden uns fragen, welche unserer Entscheidungen wir mit innerer Zustimmung getroffen haben.
Das Umsetzen dieser Haltungen ist auch eine wesentliche Säule für die Prävention von Burnout.

Zielgruppe: 
Mitarbeiter/innen der Kinder-, Jugend- und Sozialarbeit, Erzieher/innen, Lehrpersonen, (Sozial)Pädagog/innen, Sozialassistent/innen, Führungskräfte und Interessierte

Teilnehmerzahl: 
8 – 20

Ort: 
Jugendhaus Kassianeum, Brixen

Zeit: 
Donnerstag, 10. Mai 18, 8.30 – 12.30 und 13.30 – 16.30 Uhr

Beitrag: 
135,00 Euro
Alle Frühbucher/innen, die sich bis 15.01.18 verbindlich samt Einzahlung anmelden, kommen in den Genuss des Frühbucherbonus von 10 % und zahlen somit 121,50 Euro.

Referentin: 
Eva Maria Waibel
, Dornbirn. Psychotherapeutin. Dozentin an der Pädagogischen Hochschule Tirol in Innsbruck. Vortrags- und Fortbildungstätigkeit, hauptsächlich im Bereich der Suchtprävention und Gesundheitsförderung, Existenzanalyse und Logotherapie, Existenzielle Pädagogik

Anmeldeschluss: 
Donnerstag, 26. April 18

 

Online anmelden


akt. 31.08.2013  


   
 TOP  
Seite drucken

Brunogasse 2, I – 39042 Brixen, Tel: +39 0472 279999, Fax: +39 0472 279998 | email | Impressum |