Organisatorische Hinweise
Wo geht´s zum Jukas?
Team
Newsletter
Abonnieren
Bibliothek / Studien
Studien online
Eigenstudien Jukas
Downloads
Vorträge und Seminare
Tagungen
Privacy
Sponsoren
Förderungen
Partner
Links
Verein
Jugendherberge

Jukas
   

Kategorie 

Migration und Identität: Schwerpunkt Islam
Seminar

Termin/e:
16.01.2018 - 16.01.2018
 


Ziel und Inhalt: 
Dieses Seminar bietet eine Einführung in Glaubenspraktiken und Wertvorstellungen muslimischer Menschen und geht dann auf die Rolle der Identität bei Migration und auf Möglichkeiten eines guten Zusammenlebens ein.
Die Teilnehmer/innen erhalten einen Einblick in den Umgang mit islamischen Quellen und lernen religiöse Praktiken von kulturellen Gepflogenheiten zu unterscheiden. Der Referent weist auf die Unterschiedlichkeit islamischer Grundlagen und kultureller Eigenheiten in ausgewählten muslimisch geprägten ethnischen Gruppen hin. Dabei entsteht ein Gefühl für den Umfang innermuslimischer Diversität. Gleichzeitig erhalten die Teilnehmenden Informationen, um übliche islamfeindliche Zuschreibungen zu entkräften.
Anschließend geht der Referent auf die Rolle von Identität in postmigrantischen Gemeinschaften und die Bedeutung pluraler Identitäten, insbesondere bei jungen muslimischen Menschen mit Migrationshintergrund ein. Anhand von Beispielen, wechselseitigem Erfahrungsaustausch und gemeinsamer Reflexion werden Ursachen für alltägliche Konflikte in einem heterogenen Umfeld und mögliche Lösungsansätze erarbeitet. Die Teilnehmenden werden einerseits für Mechanismen sensibilisiert, die den Prozess des sogenannten „Othering“ (das Abgrenzen einer konstruierten Wir-Gruppe von den „Anderen“) fördern können. Andererseits werden Möglichkeiten des positiven Zusammenlebens in einem pluralistischen Europa trotz andauerndem demographischen Wandels aufgezeigt.

Zielgruppe: 
Mitarbeiter/innen der Kinder- und Jugendarbeit, Erzieher/innen, (Sozial)Pädagog/innen, Sozialassistent/innen, Lehrpersonen, Multiplikator/innen in pädagogischen und sozialen Berufen, Interessierte

Teilnehmerzahl: 
8 – 25

Ort: 
Jugendhaus Kassianeum, Brixen

Zeit: 
Dienstag, 16. Jänner 18, 9.00 – 12.30 und 14.00 – 17.00 Uhr

Beitrag: 
135,00 Euro
Alle Frühbucher/innen, die sich bis 15.09.17 verbindlich samt Einzahlung anmelden, kommen in den Genuss des Frühbucherbonus von 10 % und zahlen somit 121,50 Euro.

Referent: 
Salih Seferović
, Wien. Studium der Orientalistik mit Schwerpunkten auf Arabistik und Islamwissenschaften, Universitätslehrgänge „Muslime in Europa“ und „Neo-Salafistischer Islamismus - Analyse, Prävention, Deradikalisierung“. Mitbegründer des Vereins „DERAD - Netzwerk sozialer Zusammenhalt für Dialog, Extremismusprävention und Demokratie“. Präventionsarbeit mit Schüler/innen und Lehrlingen sowie in der Erwachsenenbildung. Politische Bildung und Deradikalisierung in österreichischen Justizanstalten im Auftrag des Ministeriums

Anmeldeschluss: 
Mittwoch, 20. Dezember 17




 

Online anmelden


akt. 31.08.2013  


   
 TOP  
Seite drucken

Brunogasse 2, I – 39042 Brixen, Tel: +39 0472 279999, Fax: +39 0472 279998 | email | Impressum |