Organisatorische Hinweise
Wo geht´s zum Jukas?
Team
Newsletter
Abonnieren
Bibliothek / Studien
Studien online
Eigenstudien Jukas
Downloads
Vorträge und Seminare
Tagungen
Privacy
Sponsoren
Förderungen
Partner
Links
Verein
Jugendherberge

Jukas
   

Kategorie 

Eine Reise durch den Dschungel „Jugendarbeit“
Vier Seminartage bieten Einblick in das Netzwerk Jugendarbeit

Termin/e:
26.09.2017 - 27.09.2017
07.11.2017 - 08.11.2017
 


Ziel und Inhalt:
Was ist außerschulische Kinder- und Jugendarbeit? Was zeichnet sie aus? Welche sind ihre Ziele und Inhalte? Wie sieht das Netzwerk der deutsch- und ladinischsprachigen Kinder- und Jugendarbeit in Südtirol aus? Welche Träger sind aktiv? Was sind die Werte und Standards der Jugendarbeit und was bedeuten sie konkret für meine Arbeit? Wie kann Netzwerkarbeit gestaltet werden und welcher Stellenwert kommt ihr bei? Welches Selbstverständnis, welche Rollen und Aufgaben haben hauptberufliche Mitarbeiter/innen in der Jugendarbeit?
Die Teilnehmer/innen finden im zweiteiligen Seminar Antworten und Anregungen zu diesen und anderen Fragestellungen.

Zielgruppe: 
Hauptberufliche Einsteiger/innen der Kinder- und Jugendarbeit, Mitarbeiter/innen im ersten Berufsjahr und Zivis

Teilnehmerzahl: 
6 – 16

Ort: 
1. Teil: Bozen und Leifers
2. Teil: Jugendhaus Kassianeum, Brixen
 
1. Block: 
Dienstag, 26.09.17, 9.00 Uhr – Mittwoch, 27.09.17, ca. 17.00 Uhr
Die Reise durch den Dschungel „Jugendarbeit“ führt uns zu verschiedenen Jugendeinrichtungen in Bozen (1. Tag), Leifers und Bozen (2. Tag):
Amt für Jugendarbeit, Südtiroler Jugendring und Servicestelle für Partizipation “Young+Active“, Jugendberatungsstelle Young+Direct, Arbeitsgemeinschaft der Jugenddienste, n.e.t.z – Netzwerk der Jugendtreffs und –zentren, Forum Prävention und Infes, Katholische Jungschar Südtirols (KJS) und Südtirols Katholische Jugend (SKJ), Jugendzentrum Fly Leifers und Jugenddienst Bozen-Land

Kursleitung: 
Daniela Ploner
, Brixen. Päd. Mitarbeiterin, Jugendhaus Kassianeum
 
2. Block: 
Dienstag, 07.11.17, 9.00 – 12.30 und 13.30 – 16.45 Uhr
Mittwoch, 08.11.17, 9.00 – 12.30 und 13.30 – 16.45 Uhr

Im zweitägigen Seminar geht es um eine vertiefte Auseinandersetzung mit den Werten und Standards in der Jugendarbeit, um die Bedeutung von Netzwerkarbeit und um die Rolle als Hauptberufliche/r mit allen Herausforderungen.

Kursleitung:
Doris Kaserer
, Terlan. Pädagogin mit Zusatzausbildung in systemischer Pädagogik, freiberufliche Trainerin mit langjähriger ehrenamtlicher und hauptberuflicher Erfahrung in der Mädchen- und Jugendarbeit

Referent/innen:
Karlheinz Malojer
(AGJD), Kevin Hofer (SJR), Vera Hochkofler (n.e.t.z.)
 
Kursbeitrag: 
165,00 Euro

Anmeldeschluss: 
Dienstag, 12. September 17

Veranstalter: 
Jukas in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft der Jugenddienste, n.e.t.z. – dem Netzwerk der Jugendtreffs und –zentren und dem Südtiroler Jugendring

 

Online anmelden


akt. 31.08.2013  


   
 TOP  
Seite drucken

Brunogasse 2, I – 39042 Brixen, Tel: +39 0472 279999, Fax: +39 0472 279998 | email | Impressum |